top of page

NFTs are a hype

Welcher Markt ist 𝟱𝟬𝟬𝗺𝗮𝗹 𝗸𝗹𝗲𝗶𝗻𝗲𝗿 𝗮𝗹𝘀 𝗱𝗲𝗿 𝗴𝗹𝗼𝗯𝗮𝗹𝗲 𝗚𝗮𝗺𝗶𝗻𝗴-𝗠𝗮𝗿𝗸𝘁 und kriegt dafür trotzdem überproportional viel Aufmerksamkeit?


Video-Spiele auf PC und Konsole, also Playstation und XBox als die größten Vertreter, werden global von 250-350 Millionen Menschen gespielt.


🤯 Das Pitchdeck von OpenSea, dem größten Marktplatz für digitale Kunst (NFTs) auf Ethereum, weist dagegen "nur" 600.000 Nutzer aus.


(Übrigens: OpenSea wird trotzdem mit 13 Milliarden Dollar bewertet, also ein 13 x 🦄)


Was könnte das alles bedeuten?


➊ "You're still early." Wenn du jetzt schon in NFTs investiert hast (auch auf anderen Blockchains) oder OpenSea auch nur kennst, dann bist du weit vor der Welle.


➋ Die Fähigkeit dieser Bubble Hype zu erzeugen ist immens. Das könnte auch daran liegen, dass viele professionelle Investoren aus dem Silicon Valley und von anderswo investiert sind und ihre mediale Reichweite nutzen um Aufmerksamkeit zu erzeugen.


➌ 𝐀𝐛𝐞𝐫 𝐚𝐦 𝐰𝐢𝐜𝐡𝐭𝐢𝐠𝐬𝐭𝐞𝐧: aus dem web2.0 haben wir gelernt, wie wertvoll "Plattformen", die einen bestimmten Markt früh dominieren und für viele Stakeholder organisieren, werden können.


OpenSea ist in den Startlöchern dies für NFTs auf Ethereum zu tun.


Also sind die hohen Bewertungen trotz (noch) geringer Nutzerzahlen zwei Wetten auf die Zukunft:


- NFTs sind "ein Ding" und gekommen um zu bleiben

- OpenSea setzt sich gegen Coinbase und andere Wettbewerber langfristig durch


Was denkst du, warum es so viel Hype rund um NFTs und die Marktplätze der Zukunft gibt?

10 Ansichten

留言


bottom of page